UNBEKANNTE FAKTEN ÜBER ENGAGEMENT-TRADITIONEN VON DER VERGANGENEN ANSICHT

ENGAGEMENT

UNBEKANNTE FAKTEN ÜBER ENGAGEMENT-TRADITIONEN VON DER VERGANGENEN ANSICHT

 

ENGAGEMENT

Die Ehe hat in jeder Gesellschaft einen besonderen Platz. Deshalb gab es in jeder Kultur verschiedene Rituale. Tradition des Engagements ist eines dieser Rituale auf dem Weg einer Ehe. Seit alten Zeiten wurde eine Verlobungszeremonie organisiert, damit sich das Paar und seine Familien vor der Heirat näher kennenlernen konnten.

Nachdem sie die Hand eines Mädchens in der Ehe gebeten haben und sich einverstanden erklärt haben, zu heiraten, kommt es zu einem Konsens über Datum, Ort, Rituale und gegenseitige Erwartungen des Engagements. Natürlich gibt es alte Verlobungsrituale nicht mehr.

Viele Paare ziehen es vor, dass die Zeremonie der Vereinbarung zur Eheschließung und Verlobung am selben Tag organisiert wird und andere Verlobungsrituale außer Acht lassen. In diesem Beitrag werden wir versuchen, die Anforderungen der Tradition des Engagements in der Türkei von heute bis heute zu erklären. Hier sind die Schritt-für-Schritt-Rituale in der Tradition des Engagements …

ENGAGEMENT
Verpflichtung zum Engagement

Am Tag der Vereinbarung der Heiratszeremonie entscheiden die Familien, wann und wo die Verlobungszeremonie stattfindet. Nach diesem Ritual tragen Familien einige Verantwortlichkeiten. Wenn die Verlobungszeremonie in einem Hochzeitssaal oder in einem Hotel stattfindet, werden alle Ausgaben von der Familie der Braut getragen. Natürlich ist es eine alte Tradition. Heute ziehen es die Familien meist vor, die Ausgaben der Verlobungszeremonien zu teilen.

Engagement Bundle Tradition

Unabhängig davon, ob die Verlobungszeremonie zu Hause oder draußen stattfindet, bereiten die Familien Verlobungspakete für einander vor. Das Ziel dieser Tradition ist es, verschiedene Geschenke gegenseitig zu kaufen, um die Hochzeit zu feiern. Nach dieser Tradition bereiten Familien von Braut und Bräutigam ein Bündel in einem eleganten Koffer oder in einer Truhe vor und präsentieren es einander.

Außerdem können Bundles vorbereitet und der Mutter und dem Vater oder den Geschwistern von Braut und Bräutigam präsentiert werden. Beachten wir, dass diese alten Rituale nicht so oft befolgt werden wie in der Vergangenheit. Viele Paare entscheiden sich gegenseitig, kein Engagement-Bündel für sich zu erstellen.
Was ist in einem Verlobungspaket enthalten?

Geschenke, die in ein Verlobungspaket aufgenommen werden, hängen von den Traditionen der Familien der Familien ab. Daher fragen sich Familien vor der Vorbereitung von Verlobungspaketen, was sie lieber in das Bündel stecken. Nachdem sie das Bündel vorgelegt haben, werden die Geschenke den Gästen und Nachbarn ausgestellt. Daher bevorzugen Familien in der Regel extravagante Geschenke.

Bräutigams Familie kauft folgende Gegenstände für das Braut-Verlobungsbündel: Nachthemd und Morgenmantel, Dessous, Hausschuhe und Schuhe, eine Reihe von Kleidern, Make-up-Bedarf, Hautpflegesets, Parfüm, Taschen, Handtücher, Bettwäsche, Verlobungstablett, Schals … Die Familie der Braut kauft ähnliche Geschenke für die Familie des Bräutigams.

Engagement einkaufen

Im Allgemeinen gehen die Mutter des Bräutigams, die Braut und eine Bekannte der Braut für diese Geschenke ein. Die besten Plätze für Verlobungsgeschäfte sind traditionell Eminönü, Fatih und der Große Basar in Istanbul. In diesen Bereichen der Stadt ist es möglich, alles zu finden. Obwohl diese Tradition bis heute andauert, gehen Paare normalerweise lieber zusammen, ohne ihre Familien und meistens in großen Einkaufszentren.

Verlobungsfeier

In der Zeit von der Vereinbarung bis zur Heirat bis zur Verlobungszeremonie werden diese Traditionen meistens befolgt. Danach sind die Familien bereit für die Verlobungszeremonie. Die Verlobungszeremonie kann im Haus der Braut oder an einem anderen Ort in Anwesenheit von Familien und Freunden der Paare abgehalten werden. Nach der Tradition sollten alle Ausgaben der Zeremonie von der Familie der Braut getragen werden. Während der Zeremonie stehen die Braut und der Bräutigam mit einem älteren Familienmitglied.

Verlobungsringe, die mit einem langen roten Band zusammengebunden sind, werden auf ein Tablett gelegt, das ein junges Mädchen trägt. Ein älteres Familienmitglied legt die Ringe an die Finger der Paare und schneidet das Band mit den Standardwörtern und -wünschen ab. Nach diesem Ritual küssen die Paare ältere Familienmitglieder, es werden Fotos gemacht.

In einigen Regionen tanzen die Gäste nach der Zeremonie. Während der Zeremonie wird der Braut Schmuck gegeben und dem Bräutigam eine Armbanduhr präsentiert. Nach all diesen Ritualen bleiben die Paare bis zum Hochzeitstag beschäftigt. Die Verlobung ist kein offizieller Schritt für eine Hochzeit. Es ist eine alte Tradition und ein Fest, durch das die Paare ihre Absicht zur Ehe teilen.

Jede Gesellschaft hat ihre eigenen Rituale und Traditionen. Zum Beispiel Verlobungsring … Es gibt verschiedene Theorien über seine Geschichte. Hier stellen wir Ihnen eine davon vor.

ENGAGEMENT
Geschichte des Verlobungsrings

Es wird behauptet, dass die Geschichte der Verlobungsringe auf 2000 v. Chr. Zurückgeht. Im alten Ägypten schnitzten die Menschen einige Pflanzen als Ring, weil man glaubte, dass die Kreisform die Ewigkeit symbolisiert. Auf diese Weise glaubten sie, dass sie die Unsterblichkeit der Liebe symbolisierten. In dem

pulkit khandelwal: